Geschichte der VFQ GesmbH

1988

Am Anfang war ...das Gründungsjahr von FRAGILE!

 

3 junge ambitionierte Frauen gründen die Tischlerei FRAGILE. Sie bringen einen Stein ins Rollen und zeigen, dass es möglich ist, in einem traditionellen Männerberuf erfolgreich zu bestehen. Heute zählt FRAGILE zu den etablierten Ausbildungswerkstätten. Junge Frauen erlernen den Beruf der Tischlerin und erhalten Unterstützung in der Bewältigung ihrer persönlichen Problemstellungen.

Ab 1989

weitere Angebote werden entwickelt…

 

Unterschiedliche Unterstützungsangebote für Frauen werden im handwerklichen Bereich oder aber in der beruflichen Entfaltung entwickelt und angeboten.

1996 - 1998

Wir bauen ein Haus!

 

Wo? In der Fröbelstraße 16 in 4020 Linz! Der Einzug ins Haus erfolgt 1998. Heute beherbergt das VFQ Haus die FRAGILE Holzwerkstatt, unterschiedliche Angebote sowie die Leitung und Administration.

Ab 1999

Contigo als Beschäftigungsprojekt entsteht

 

Nachdem wir uns vom Hausbau erholt haben, entwickeln und erproben wir wieder gemeinsam mit unseren FördergeberInnen unterschiedliche Angebote für unsere KundInnen.

2004

Die GesmbH wird gegründet

 

Der Verein für Frauen und Qualifikation gründet die gemeinnützige „VFQ Gesellschaft für Frauen und Qualifikation mbH“, die operativen Aufgaben gehen in diese GesmbH über. Der Kurzname VFQ steht seither innerhalb der GesmbH für „VernetzenFördernQualifizieren“ und erinnert weiterhin an die Wurzeln.

2005

VFQ expandiert!

 

Neben dem Standort Fröbelstraße entstehen weitere Standorte in Kooperation mit unseren FördergeberInnen, unterschiedliche Angebote enden nach ihrer Projektzeit, das erworbene Wissen geht in anderen Projekten auf.

2012

Wir erhalten Anerkennung für unsere Ansätze

 

Wir erhalten den „Goldenen Hexenbesen“ der Stadt Linz sowie Auszeichnungen für unsere innovativen Ideen und unsere Arbeit durch das Sozialministerium, den ESF usw.

2017 - heute

Ein Jahr der Veränderungen!

Wir schließen unseren Standort in Traun, in dem Contigo seit vielen Jahren tätig war und übersiedeln dieses Projekt in die Industriezeile nach Linz. Hier ist genügend Platz für die Vergrößerung von Contigo, das ab diesem Zeitpunkt für Frauen aus den Bezirken Eferding, Grieskirchen, Linz, Linz-Land, Perg & Rohrbach Beschäftigungsmöglichkeiten zur Verfügung stellt.

 

Seither sind manche Projekte ausgelaufen, neue Angebote sind entstanden oder haben sich weiterentwickelt. Wir reagieren auf die sich verändernden Rahmenbedingungen und stellen uns den aktuellen Herausforderungen gemeinsam mit unseren KooperationspartnerInnen im Interesse unserer KundInnen.

Leitbild der VFQ GesmbH

Wir stehen für berufliche Qualifikation von Frauen, Persönlichkeitsentwicklung und feministisches Selbstverständnis. 


1) Wir treten für die Verbesserung der Chancen von Frauen ein.

 

2) Wir arbeiten an gemeinsamen Entwicklungen und vernetzen uns nach innen

    und nach außen.

 

3) Wir legen Wert auf die Qualität unserer Leistungen.

 

4) Wir sind eine professionelle, wirtschaftlich geführte, innovative 

    Organisation.

 

5) Wir sind parteipolitisch und konfessionell unabhängig.

 

6) Wir sehen Menschen in ihrer Verschiedenartigkeit in Bezug auf

    Herkunft, Religionszugehörigkeit, etc. als gleichwertig und bereichernd an.

 

7) Wir leben Visionen.