Erfolgsstory unserer arbeitsplatznahen Qualifizierung

Als gelungenes Beispiel darf an dieser Stelle Frau L. genannt werden.

 

Frau L. schloss in ihrem Heimatland Rumänien eine höhere Schulbildung mit Matura mit den Schwerpunkten Sprachen und Wirtschaft ab. Als sie nach Österreich emigriert war, musste sie jedoch rasch feststellen, dass ihre Ausbildung hier nicht verwertbar war und somit jahrelang als Hilfskraft tätig sein. Frau L. erkannte, dass nur eine Fachausbildung sie beruflich weiterbringen würde. Mit der arbeitsplatznahen Qualifizierung (AQUA) ist es VFQ gelungen, Frau L. eine erfolgreiche Ausbildung als Speditionskauffrau zu ermöglichen und somit schlussendlich auch ihre sprachliche und wirtschaftliche Ausbildung gewinnbringend verwerten zu können. Nach gelungenem Abschluss und Übernahme in den Ausbildungsbetrieb ist Frau L. nun optimal in der Belegschaft integriert. Des Weiteren bietet ihr das Unternehmen sehr gute Aufstiegschancen.

 

VFQ ist sehr stolz auf Frau L. und wünscht ihr noch eine erfolgreiche berufliche Karriere!